Fotoshooting SUPERGLASS-Kalender 2014
Kategorie Projekte

Wie jedes Jahr, so gibt es auch 2014 den SUPERGLASS Kalender. Diesmal haben wir uns keiner Stock-Datenbanken bedient, sondern selbst „Hand angelegt“. Unser Fotomodell  Cara Julienne konnten wir schon bei verschiedenen Veranstaltungen kennen lernen und diesmal musste Sie für den Kalender herhalten :-)

  • Cara auf der Baustelle
  • Durch und durch Superglass!
  • Shooting bis spät abends
  • Cara in der Minibadewanne

Die Locations waren wohl mit das Spannenste. Wir hatten für ein Motiv eine Burg für uns alleine. Im Repertoire waren zudem das Felsenmeer, ein Strand und natürlich unser Fotostudio. Emotional wurde es auf der Baustelle und dem dort stattgefundenen Spiel mit der untergehenden Sonne. Wenngleich das Motiv keinen Einzug in den Kalender fand, so möchten wir es dennoch nicht vorenthalten!

Die Idee mit der Mini-Badewanne… am Ende war das Studio jedenfalls fast komplett unter Wasser gesetzt.
Das Ergebnis zählt und bis dahin ist alles zu geben! Und um auch den Damen gerecht zu werden, gibt es auch einen sexy-Männerkalender.
Danke an Cara-Julienne: es hat riesig Spaß gemacht. Und die Frau hat Durchhaltevermögen. Die Shootings gingen über mehrere Tage von früh Morgens bis 22.00 Uhr!

Tom

Tom

Wer schreibt hier? Mein Name ist Thomas Margraf-Angotti [tom]. Seit 2000 führe ich die Werbeagentur tma pure, bin SEO-Nerd und verrückt nach guten Ideen und interessantem Marketing - online und offline.

Ein Gedanke zu „Fotoshooting SUPERGLASS-Kalender 2014

  1. Hallo, ich bin zwar die meiste Zeit als Hochzeitsfotograf unterwegs aber in meinem Fotostudio Basel Atelier führe ich auch manche Fotoshooting Dienste durch. Dabei werde ich bestimmt das nächste mal für ein Fotoshooting Basel Angebot auch Absperrband verwenden. Wie hier auf dem einen Foto. Die Idee finde ich vor allem bei Aktfotografie sehr schön.

    Kommentiere


Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *